11 Elm

 

Ulmus campestris

 

Mut und Zuversicht

 

Der Elm-Zustand entsteht aus einer momentanen Überforderung heraus. Es ist der akute Stress, der z. B. bei einem Wohnungswechsel, vor großen Prüfungen, Übernahme einer neuen Position im Beruf usw. auftritt.

 

Meistens sind starke Persönlichkeiten betroffen, die viel Verantwortung übernehmen und problemlos auch größte Schwierigkeiten meistern.  Plötzlich haben sie das Gefühl der Aufgabe nicht gewachsen zu sein.

 

Der negative Elm-Zustand ist eine Art Erschöpfungskrise. Die Betroffenen bringen sich selbst in diese Situation, da sie es einfach übersehen, wenn es für sie genug ist.  Auf der körperlichen Ebene ist das z. B. der Muskelkater, eine Zerrung oder Prellung, Nervosität, Herzklopfen…

Solch ein Zusammenbruch tritt nur im Zusammenhang mit äußeren Belastungssituationen wie beruflichem Druck oder körperlichen Veränderungen wie den Wechseljahren auf.

 

Anschließend sollten sie aber endlich auf die Warnsignale hören und eine Pause einlegen oder generell einen Gang zurück schalten.

 

Im Gegensatz zur Bachblüte Olive oder Hornbeam tritt der Schwächezustand nur in Verbindung mit dem Gefühl der Situation nicht gewachsen zu sein auf. Es ist so als ob man plötzlich vor einem unüberwindlichen Berg steht.   

 

 

Wobei hilft Elm?

 

  • STRESS von Außen
  • sich viel aufladen, Latte zu hoch – Menge zu viel
  • Verantwortung übernehmen
  • unter besonderer Belastung stehen (Prüfungen, Arbeitsstress)
  • plötzlich an einer Aufgabe scheitern
  • unter einer Erschöpfungskrise leiden
  • Black OUT
  • zu viele Termine haben
  • innere Warnsignale überhören
  • Schlaflosigkeit
  • Nervöses Herzklopfen
  • Kreislaufbeschwerden
  • einen schwachen Moment erleiden
  • Muskelkater, Zerrungen 

Positive Transformation

 

Man ist überzeugt davon, dass im richtigen Moment Hilfe kommt und kann diese auch dankbar annehmen.

 

Man kann erkennen, warum der Körper die „Reißleine“ gezogen hat und sortiert alles neu.
Dadurch werden nötige Auszeiten von vornherein eingeplant. Das Selbstbewusstsein ist wieder spürbar und man wendet sich vertrauensvoll und verantwortungsbewusst seiner Aufgabe.

Symbol: Innere Ruhe      

© Ilse Maria Pfeiffer

 

 

"Lebensbilder" Ilse Maria Pfeiffer

 



Besuchen Sie mich auch auf facebook: