36 Wild Oat

 

Waldtrespe – Bromus ramosu

 

Selbstverwirklichung

 

 

Wild Oat Menschen sind die ewig Suchenden. Sie sind mit dem Leben unzufrieden und gelangweilt, da sie keinen Sinn in ihrem Tun sehen.

Sie sind ständig auf der Suche nach dem Sinn im Leben.

 

Der Wild Oat will alles anders machen als die anderen Menschen. Er ist der festen Überzeugung, dass es da noch etwas anderes gibt, das gefunden oder erfunden werden muss. Oft kompensiert dieser diese Suche in Genusssucht. Das bringt natürlich auch nicht die große Erfüllung.

 

Der Wild Oat Mensch ist ehrgeizig und will etwas ganz besonderes leisten. Daher probieren sie auch immer wieder etwas Neues aus, aber nichts bringt die innere Erfüllung.

Die Blockade liegt hier im Erkennen des Wesentlichen, Angst seinen Sinn im Leben nicht zu finden und damit die Zeit zu verschwenden.

 

Es fehlt auch die Lebensfreude, da alle was passiert ja nichts „Besonderes“ ist.

 

Wild Oat ist hier auch ganz klar eine Blüte für die Pubertät und bei Berufsentscheidungen oder Schulwahl.  

 

 

Wobei hilft Wild Oat?

 

  • Innere Leere
  • Pubertätsschiene
  • Suche und warten auf die eigene Berufung
  • den Platz im Leben noch nicht gefunden haben
  • suchend von einer Aufgabe zu nächsten wechseln
  • ihre Energie verschleudern
  • außergewöhnliche Wege gehen wollen
  • vielseitige Fähigkeiten haben
  • sich über nichts wirklich freuen können
  • immer wieder unzufrieden mit dem was sie gerade tun
  • Krankheitsgefühl ohne konkrete Beschwerden

 

Positive Transformation

 

 

Erkennen des eigenen Potentials und Entfaltung der Möglichkeiten

 

Das Ziel liegt im Tun.  Erkennen, dass alles das man Tut dem Leben einen Sinn gibt.

 

Das Leben ist plötzlich sinnvoll und ausgefüllt und lebenswert.

 

 

Freude am Leben nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“

Symbol: Steißbein 

© Ilse Maria Popp 

 

 

"Lebensbilder" Ilse Maria Pfeiffer

 



Ilse Maria Pfeiffer

0676 5004986

office@ilsemaria.at

ilse.pfeiffer@aon.at

Besuchen Sie mich auch auf facebook: